Leitfaden  zu einem ganzheitlichen Leben


Warum "Leitfaden"? Der Grund ist, daß ich mich selbst mit den Begriffen wie "Predigt", "Andacht", "Lehre" ziemlich schwer tue. Zum einen klingen sie recht fromm,  und sollen das Bild vermitteln, die betreffende Person sei sehr gläubig und lebt ein vorbildiches Leben. Zum anderen sind gerade "Predigt" und "Lehre" negativ besetzt, wie am Beispiel der beiden Redensarten zu erkennen ist.


jemandem eine Gardinenpredigt halten  >> jemandem eine Strafpredigt halten (Quelle: redensarten-index.de)


Lass dir das eine Lehre sein!  >> Warnung vor Wiederholung; Mahnung, aus seinem Fehler zu lernen (Quelle: redensarten-index.de)



Ich setze voraus, daß Du schon oft die Bibel gelesen hast. Und dabei bist Du bestimmt über so manches gestolpert, was Dir Kopfzerbrechen bereitet. Schon allein der Zeitraum, in der alles geschaffen wurde - 7 Tage - verwirrt unseren Verstand, wenn wir das richtig nachzuvollziehen versuchen.


Deshalb lade ich Dich ein, mit mir durch die Bibel, dem Buch der Bücher, zu reisen und mit neuen Augen des Herzens praktische Anleitungen für das eigene Leben aus diesen Aufzeichnungen  zu ziehen. 


Mein Ziel ist es, die eigene Beziehung zum Vater im Himmel neu auszurichten, indem wir das geschriebene Wort Gottes in uns selbst überprüfen und durch entsprechende Entscheidungen neue Herzenshaltungen uns aneignen. Mit dem "WIR" in den Texten, damit meine ich Dich persönlich und meine Wenigkeit. Die Ausarbeitungen werden nur von einer einzigen Person erstellt, namentlich von mir.

Bibel-Neulinge sind ebenso herzlich eingeladen, sich mit mir auf "Zeitreise" zu begeben.

Wir fangen beim Punkt 0 an, bei der Schöpfungsgeschichte - der Schöpfungswoche


zur Links-Liste Leitfaden-Artikel 

dort findest Du eine Übersicht aller bisher eingestellten Leitfaden-Artikel 


Copyright:  Silke Maisack